Clubmeisterschaften

Meisterschaften 2024:

Die diesjährigen Clubmeisterschaften starten Mitte Juni und werden am Finaltag vom SA 14. September 2024 ihren krönenden Abschluss finden. Wir dürfen uns in dieser Zeitspanne auf über 200 Matches freuen.

 

Haltet bitte bei Spielverschiebungen den vorgegebenen Ablauf ein. Nur so kann ein geregelter Spielbetrieb aufrechterhalten bleiben. Danke. Wir aktualisieren hier im Mehrtagesrhythmus die Liste mit den verfügbaren Ersatz-Spielzeiten. 

Download
verfügbare Ersatzdaten für Verschiebungen
Ersatzdaten (V01, Stand 120624).pdf
Adobe Acrobat Dokument 118.5 KB
Download
"das Kleingeschriebene"
Memo CM 2024.pdf
Adobe Acrobat Dokument 67.6 KB

Download
Auslosung pro Kategorie
Auslosung pro Kategorie 2024.pdf
Adobe Acrobat Dokument 35.2 KB
Download
Spielplan (Version 01)
Spielplan 2024 (V01).pdf
Adobe Acrobat Dokument 148.0 KB

Download
Ausschreibung 2024
Ausschreibung 2024.pdf
Adobe Acrobat Dokument 86.0 KB


 

Allgemeine Infos:

Unsere Clubmeisterschaften finden jeweils von Ende Juni bis Anfang/Mitte September statt und erfreuen sich eines grossen Zuspruchs von Teilnehmenden und Zuschauern. Gruppenspiele über die Sommerwochen hindurch garantieren, dass man in den Genuss von mehreren Begegnungen kommt. Mit rund 200 Matches ist auch dafür gesorgt, dass "allabendlichen" immer etwas auf der Anlage läuft. Am Finaltag werden schliesslich tagsüber die Clubmeister erkoren bevor am so genannten Club-Abend das Gesellige und Kulinarische wieder in den Vordergrund rücken.  

 

Die Ausschreibung erfolgt jeweils zirka Ende Mai. Die rund 15 Kategorien decken von den Junioren bis zu den "Oldies" sämtliche Kategorien ab. Es wird Einzel, Doppel und Mixed gespielt. Nicht-Lizenzierten bietet sich die Gelegenheit etwas "Wettkampfluft" zu schnuppern und gleichzeitig mit Gleichgesinnten in Kontakt zu kommen.  

 

Die Clubmeisterschaften finden im Rahmen der "Swiss Champion Trophy" von Swiss Tennis statt, wodurch die Begegnungen unter Lizenzierten für die persönliche Klassierung angerechnet werden und sich die Clubmeister (Aktive sowie 40 resp. 45+) für die Nationalen Finalspiele qualifizieren. Gleichiges gilt für die Junioren, wo der Event unter dem Namen "Champion von morgen" läuft.